Wissenswertes

Umrechnung zwischen den Sortimenten

Beim Vergleich von Brennholzpreisen ist es besonders wichtig, auf die verschiedenen Einheiten zu achten.

Aufgrund der nur sehr schwer feststellbaren Holzfeuchte ist ein Verkauf nach Gewicht kaum möglich. Wie hoch der Holzpreis in diesem Fall tatsächlich ist, lässt sich nur über den genauen Feuchtegehalt ermitteln.

Üblicherweise wird Brennholz nach Raummeter (Rm) oder Schüttraummeter (SRm) verkauft.

Übliche Umrechnungszahlen zwischen den Sortimenten:

ABKÜRZUNGEN:

1 Fm (Festmeter) enspricht einem Kubikmeter fester Holzmasse.

1 Rm (Raummeter) entspricht der Holzmasse, die in einem Würfel
mit den Außenmaßen 1m x 1m x 1m tatsächlich vorhanden ist.(also inkl. der Zwischenräume).

1 SRm (Schüttraummeter) ist die Maßeinheit für lose geschütttetes Holz.

Dabei gelten folgende Umrechnungsfaktoren:
1 Rm = 0,7 Fm
1 Rm = 1,4 SRm bei Buche
1 Rm = 1,6 SRm bei Fichte
(die Werte beziehen sich auf 33 cm lange Scheite)

1 Fm = 2,0-2,4 SRm 33 cm Scheite lose geschüttet


Holzarten

Wir verarbeiten zu 99% heimische Buche. Auf Wunsch liefern wir auch Birke oder Eiche. Zum Anfeuern empfiehlt sich fein gespaltenes Fichtenholz, das bei uns separat in handlichen Netzsäcken erhältlich ist.